Fruchtiges/ Frühling & Sommer/ Frühstück & Brunch

Pfannkuchentorte mit Himbeeren

Als ich im Februar in Hamburg war, schmückte in meiner Airbnb-Unterkunft ein zuckersüßes Peterson und Findus-Pfannkuchentorten-Poster die Küchenwand. Schon da war klar, dass es mal wieder Zeit für eine Pfannkuchentorte ist. Auch wenn es eine gefühlte Ewigkeit dauert, bis eine ansehnliche Menge an Pfannkuchen gebacken ist und ich mir alle paar Sekunden mind. eine zusätzliche Pfanne gewünscht habe. Der Aufwand hat sich gelohnt und hat uns einen perfekten Start ins Wochenende beschert. 

Gut… bis alle Pfannkuchen fertig waren, war es Mittag. Daher mein Reminder: Backe die Pfannkuchen am besten schon am Tag vorher und versüße Dir die Wartezeit mit einem Podcast, meinen Foodphotography for business-Podcast zum Beispiel.

Viel Spaß,
Deine Maria

Pfannkuchentorte mit Himbeeren

Rezept drucken
Portionen: 4-6

Zutaten

  • Für die Pfannkuchen
  • 6 Eier
  • 90 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 600 ml Milch

  • Für das Zusammensetzen der Torte
  • 250 g Ricotta
  • 1 EL Puderzucker
  • 150-200 g Himbeerkonfitüre
  • frische Himbeeren für die Deko

Zubereitung

1

Eier, Mehl und Salz glatt verquirlen. Milch langsam zugeben. Teig ca. 15 Minuten ruhen lassen.

2

Pfanne mithilfe eines Pinsels mit Sonnenblumenöl einfetten. Etwa 1 Schöpfer Teig mit einer Schwenkbewegung gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Pfannkuchen nach etwa einer Minuten wenden.

3

Stapelt man die fertigen Pfannkuchen aufeinander werden sie schön weich. Deckt man sie mit Alufolie ab, bleiben sie warm.

4

Ricotta mit Puderzucker vermischen. Pfannkuchen abwechselnd mit Ricotta und Konfitüre bestreichen und stapeln. Mit Ricotta abschließen und mit Himbeeren verzieren.

Pfannkuchentorte mit Himbeeren

Das interessiert dich sicherlich auch!

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar!