#Reklame/ Kuchen/ Schokoladiges

Kaffee-Brownies für Ritter Sport

Espresso Brownies Rezept

Habt ihr auch manchmal dieses dringende Bedürfnis nach Schokoladenkuchen? Und kennt ihr es, wenn man dann irgendwo einen Schokoladenmuffin isst, der eigentlich mit Schokolade gar nichts am Hut hat, sondern nur mit Kakao um einige Schattierungen abgedunkelt wurde? Bei mir ist die Enttäuschung dann immer ziemlich groß und, um das zu vermeiden, backe ich mir meinen Kuchen lieber selbst – ist eh meist die beste Entscheidung.

Naja, als das letzte Mal meine Schokoladengelüste größer wurden, sind diese Brownies entstanden. Mit so richtig viel Schokolade. In geschmolzener Form, als Stückchen, als Kakaopulver im Teig und auch noch einmal on top. Die volle Ladung eben, wie es sich gehört. Und weil bei mir Kaffee nie weit ist, wenn es um Schokolade geht, war die auch gleich mit von der Partie.

Kaffee Brownies Rezept mit Kaffeesplitter Schokolade des Jahres Ritter Sport

Perfekt, dass ich da genau die richtige Schokolade daheim hatte. Aber lass mich dazu noch ein wenig weiter ausholen. Letzten Herbst wurde ich von Ritter Sport nämlich zu einem Bloggerevent in ihr Werk nach Waldenbuch eingeladen. Ich habe vor Jahren dem Museum und Shop einen Besuch abgestattet, durfte dieses Mal aber bis in die Versuchsküche – dieser süße Duft nach Schokolade – herrlich. Vor Ort durften wir dann selbst Hand anlegen und unsere eigene Kaffeeschokolade kreieren. Außerdem stand die neue Schokolade des Jahres 2018 „Kaffeesplitter“ zum Probieren bereit – leckerschmecker. Seitdem gibt es sie regelmäßig Stück für Stück bei uns daheim. Und manchmal landet sie dann eben auch im Kuchen und verleiht diesem mit ihrem leichten Crunch noch den letzten Schliff. Seit Anfang des Jahres kann man sie und alle anderen Ritter Sport-Schokoladen ganz ohne schlechtes Gewissen naschen – gönnen muss man sich sowieso regelmäßig was – da das komplette Sortiment auf zertifiziert nachhaltigen Kakao umgestellt wurde, mega oder?

Wenn das nächste Mal also der kleine Schokoladenhunger kommt, wisst ihr ja, was ich backen könnt :)
Viel Spaß dabei, Maria

Brownies mit Kaffee Rezept

Kaffee-Brownies

Rezept drucken
Portionen: 16

Zutaten

  • Für die Brownies
  • 100 g Pekannüsse
  • 150 g Schokolade des Jahres 2018 "Kaffeesplitter" von Ritter Sport
  • 125 g Butter
  • 3 Eier
  • 75 g Rohrzucker
  • 50 g Mehl
  • 3 gehäufte TL Kakaopulver
  • 2 gehäufte TL lösliches Espressopulver

  • Für das Topping
  • 150 g Sahne
  • 100 g Frischkäse
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Kakaopulver

Zubereitung

1

Für die Brownies Pekannüsse hacken. Schokolade hacken, 100 g davon mit Butter über dem heißen Wasserbad schmelzen. Handwarm abkühlen lassen. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Eier mit Zucker cremig schlagen. Schokomix einrühren. Mehl, Kakaopulver und Espressopulver mischen, unterrühren. Pekannüsse und übrige Schokolade unterziehen. Teig in eine gefettete Backform (20 x 20 cm) füllen und ca. 20 Minuten backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.

2

Für das Topping Sahne mit Vanillezucker aufschlagen. Frischkäse cremig rühren, Sahne unterheben. Auf den abgekühlten Brownie streichen und mit Kakao bestäuben.

Kaffee Brownies von Foodfotografin Maria Panzer

Das interessiert dich sicherlich auch!

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar!