Herbst & Winter/ Minis/ snacks

Gesunde Schoko-Pralinen mit Blütendekor

Da mit dem Startschuss ins neue Jahr der januartypische Abnehmwahn beginnt, wollte ich mich auch mal wieder an einem gesunden Rezept probieren. Ich finde es im Sommer ja immer einfacher auf seine Figur zu achten, wenn die Obst- und Gemüseauswahl so verlockend ist, dass man sich gar nicht entscheiden kann, was man denn als nächstes gesundes kochen soll. Auch im süßen Bereich ist es dann um Längen einfacher, denn schon ein paar Erdbeeren stillen den Süßhunger fürs Erste.

Im Winter sieht es da ein wenig anders aus… und mir gelüstet es dann noch mehr nach Schokolade und anderen herrlichen Sauereien. Um einen guten Kompromiss zu finden, habe ich diese leckeren Pralinen für euch und natürlich mich gezaubert. Die überraschen mit einer Kidneybohnen-Creme im Inneren, die alle Genießer mit einer tollen Konsistenz erfreut und geschmacklich dann doch eher vom Kokosöl und Zimt überlagert wird. Nicht zu vergessen die hauchdünne Schokoladenschicht on top, mhmm….

Ich bin gespannt, wie sie euch schmecken!
Lasst es mich gerne wissen, eure Maria

Gesunde Schoko-Pralinen mit Blütendekor

Rezept drucken
Portionen: 15

Zutaten

  • 150 g Kidneybohnen
  • 2 TL Kokosöl
  • 5 TL Agavendicksaft
  • 5 TL Kakaopulver
  • 1/5 TL Ceylon-Zimt
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • Essbare, getrocknete Blütenblätter (z.B. Heidekraut & Goldmelisse)

Zubereitung

1

Kidneybohnen abwaschen und 45 Min. in einem Sieb trocknen lassen. Kokosöl zerlassen und mit den Bohnen, Dicksaft, Kakaopulver und Zimt in einen Mixer füllen und fein pürieren. In eine Schale füllen, abdecken und 60 Min. kühlen. Mix mit nassen Händen zu Kugeln formen, Pralinen 30 Min. frosten.

2

Kuvertüre über dem heißen Wasserbad schmelzen, ggf. mit etwas Kokosöl verflüssigen. Pralinen kurz eintauchen, etwas abtropfen lassen, auf ein Kuchengitter legen und nach Wunsch mit Blüten bestreuen. Fest werden lassen und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Gesunde Pralinen mit Kidneybohnen

Das interessiert dich sicherlich auch!

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar!