Herbst & Winter/ Minis/ Schokoladiges/ Videos

Chocolate-Swirl-Buns {Video}

chocolate-swirl-rolls

Wenn ich an frischen, duftenden, lockeren und saftigen Hefeteig denke, könnte ich in die Knie gehen. Außerdem hat es mir der Matcha-Swirl-Cake von Vera von Nicest Things angetan – der sieht einfach soooo geil aus! Genau das Gleiche wollte ich aber natürlich nicht machen, also habe ich die beiden Teige einfach so lange geschichtet und gerollt, bis ich eine ganz feine Struktur erhalten habe. Damit ihr das wirklich vor Augen habt, hab ich noch ein Mini-Video gedreht. Ich wollte nämlich unbedingt mal unsere Gopro für Foodfilme testen. Fazit: Für triste Tage ist sie nicht so ideal – da gibt’s noch verbesserungsbedarf!

Viel Spaß beim Ausprobieren dieser wunderbaren Chocolate-Swirl-Buns!
Eure Maria

Chocolate-Swirl-Buns

Rezept drucken
Portionen: 14

Zutaten

  • 200 ml Milch
  • 40 g Hefe
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Honig
  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 600 g Mehl
  • 3 EL Kakaopulver

Zubereitung

1

Zuerst den hellen Hefeteig zubereiten, dafür 100 ml Milch lauwarm erwärmen. 20 g Hefe hineinbröckeln und mit etwas Salz, 1 EL Honig und 2 EL Mehl mischen. 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Mit ca. 300 g Mehl, 50 g Zucker, 75 g Butter und 1 Ei zu geschmeidigem Teig verkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche min. 5 Minuten kräftig durchkneten. Mit einem Tuch abgedeckt beiseitestellen. Auf die gleiche Weise einen zweiten Hefeteig zubereiten, jedoch zuvor 3 EL Kakaopulver unter das Mehl mischen. Beide Teige abgedeckt gehen lassen, bis sie ihr Volumen verdoppelt haben.

2

Die Teige zu Rechtecken ausrollen. Den Schoko-Hefeteig jedoch auf die doppelte Größe. Teige aufeinanderlegen und dunklen Teig überschlagen. Ausrollen. Wieder übereinanderschlagen und ausrollen. 5-7 Mal insg. wiederholen. Teig von der langen Seite her aufrollen und in 5 cm dicke Scheiben schneiden. Muffinförmchen fetten und Schnecken hineinsetzen. Mit einem Tuch abdecken und erneut 15 Minuten gehen lassen. Ofen vorheizen und Chocolate-Swirl-Rolls 15-20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tipp

Besonders gut zu einer heißen Tassee Kaffee oder einem gut gekühlten Glas Milch - eintauchen erlaubt.

 

Merken

Das interessiert dich sicherlich auch!

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar!