Frühling & Sommer/ Frühstück & Brunch

Gesunde Bananen-Waffeln

gesunde bananen pancakes
Wie ihr wisst, liebe ich es am Wochenende ausgiebig zu frühstücken. Oft gibt es dann diese Bananen-Pancakes, aber kürzlich hat mit Kathrin von Glücksfrucht ihr Waffeleisen ausgeliehen. Seitdem gibt es ständig Waffeln! Nun schon das dritte Wochenende in Folge und daher musste das Rezept unbedingt auf den Blog.

Diese Bananenwaffeln sind wunderbar fluffig und die perfekte Resteverwertung für Bananen, die ihre besten Tage hinter sich gelassen haben. Da sie dann auch super-süß sind, könnt ihr fast vollständig auf Zucker verzichten. Wem sie hinterher doch nicht süß genug sind, der bestäubt sie einfach ganz dick mit Puderzucker und schon kann man perfekt ins Wochenende starten.

Bananen-Waffeln

Rezept drucken
Portionen: 8-10

Zutaten

  • 1 Banane
  • 200 ml Buttermilch
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1-2 EL Zucker
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung

1

Banane schälen, in grobe Stücke brechen und mit einer Gabel zermatschen. Mit den restlichen Zutaten verquirlen, Teig 10 Minuten ziehen lassen. Waffeleisen fetten und jeweils 2-3 EL Teig ausbacken, bis das Lämpchen grün leuchtet. Wenn möglich sofort mit Puderzucker bestäubt und frischem Obst servieren. Alternativ Ofen auf 40 Grad heizen und die fertigen Waffeln darin warmhalten.

Lasst sie euch schmecken,
Eure Maria

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Das interessiert dich sicherlich auch!

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar!