Fruchtiges/ Frühling & Sommer/ Süße Hauptspeisen

Dreierlei süße Erdbeer-Flammkuchen

erdbeer_schoko_flammkuchen_suess_marylicious

Ich gebe es ja zu. Die Erdbeer-Saison ist eigentlich schon gelaufen, aber diese Erdbeer-Flammkuchen muss ich unbedingt noch mit euch teilen, bevor es wirklich zu spät ist. Die waren nämlich himmlich, aber zum Bearbeiten der Bilder bin ich im Trubel einfach nicht gekommen.

erdbeer_mandel_flammkuchen_marylicious

Als Anfang Juli meine ersten Erdbeeren auf dem Balkon endlich reif waren, hatte ich das Projekt eigentlich schon als gescheitert abgestempelt. Blüten hatten meine Pflänzchen zwar zahlreiche und waren im Gegensatz dem Anfang auch reichlich gewachsen, aber die grünen Beerchen wollten einfach nicht an Farbe gewinnen. Als es dann soweit war, habe ich das gute Stück erwartungsvoll probiert. Naja… nach besonders viel schmeckte die Erdbeere leider nicht. In den folgenden Wochen haben die Beerchen aber doch noch einen ganzen Schwung Sonne abbekommen haben, was sich glücklicherweise auch geschmacklich wiedergespiegelt hat!

schoko_erdbeer_flammkuchen_marylicious

Dennoch sind es eher Naschbeerchen geblieben, denn um sie wirklich zu verarbeiten, waren sie einfach zu wenig. Sie landeten eher mit einem Haps im Mund. Stattdessen habe ich der netten Dame vom Erdbeerstand (hier habe ich euch schon davon erzählt) einen Besuch abgestattet und freudenstrahlend 500 g Erdbeeren heimgetragen. Daraus sind dann diese überaus köstlichen süßen Erdbeer-Flammkuchen entstanden. Da mir so viele großartige Ideen im Kopf herum gespukt sind, sind es sogar dreierlei Versionen geworden. Hmm…

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Eure Maria

erdbeer_flammkuchenErdbeer-Flammkuchen

Dreierlei Erdbeer-Flammkuchen

Rezept drucken
Portionen: 6

Zutaten

  • 200 g Quark
  • 1 Ei
  • 1 Limette
  • 50 g Zucker
  • 2 TL Kakao
  • 500 g Erdbeeren
  • 2 TL Nutella
  • 2 EL Mandelplättchen
  • Frische (Schoko-)Minze
  • 6 kleine Wraps (natur)
  • Puderzucker

Zubereitung

1

Quark mit Ei und Zucker cremig rühren. Limettenschale in Zesten abziehen, dann auspressen. Unter 1/3 der Creme rühren. In restliche 2/3 Kakaopulver mischen. 2/3 der Erdbeeren vierteln, Rest in Scheiben schneiden. Mandeln ohne Fett in einer Pfanne rösten.

2

2 Wraps mit Limettencreme bestreichen. Hälfte der Erdbeerspalten und geröstete Mandeln darüber streuen. Weitere 4 Wraps mit Schokocreme bestreichen. Nutella in Schlieren darüber kleckern. Zwei davon zweireihig mit Erdbeerscheiben in Form einer Blüte verzieren. Schokoladenminze waschen, trocknen und in dünne Streifen schneiden. Auf den Schoko-Erdbeer-Wraps verteilen.

3

Alle Wraps auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 15-20 Min. im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

4

Reine Schoko-Flammkuchen mit restlichen Erdbeerspalten und Mandeln bestreuen. Nach Wunsch warm servieren und mit Puderzucker bestreuen.

suesse-flammkuchen

Tipp: Späte Erdbeersorten gibt es noch im September, die Frau vom Erbeerstand hat nämlich immer noch welche! Falls es dennoch keine mehr bei euch geben sollte, könnt ihr die Flammkuchen auch wunderbar mit Brombeeren belegen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Das interessiert dich sicherlich auch!

1 Kommentar

  • Antworten
    Sarah
    11. September 2016, 15:24

    Ohh yummy! Passend zum Sonntag ^_^

  • Hinterlasse einen Kommentar!