#Reklame/ Frühling & Sommer/ Frühstück & Brunch/ Kalte Küche

Kräuter-Madeleines mit Frisch-Genuss von Géramont®

madeleines herzhaft kräuter marylicious

Dieser Post enthält Werbung für Géramont®

„Bonjour! Je suis Maria.“ Viel mehr ist bei meinem Französischkurs letztes Jahr nicht hängen geblieben. Da muss ich wirklich noch mal ran. Frankreich ist mir dennoch ans Herz gewachsen. Einen großen Vorteil hat es sogar kein einziges Wort zu verstehen: So fühlt sich jeder Besuch – so kurz er auch sein mag – wie Kurzurlaub an.

Als mich Géramont® bat meinen schönsten Verwöhnmoment vorzustellen, musste ich sofort an einen meiner letzten Besuche in Straßburg denken. Ich war mit einer guten Freundin für einen Nachmittag über die Grenze gefahren. Es war ein warmer Herbsttag und die Sonnenstrahlen wärmten unsere Haut. Wir schlenderten durch die kleinen Gassen und nahmen hier und da eine Kleinigkeit für unser Abendessen mit. Etwas Brot aus einer verwunschenen Boulangerie, Käse aus einem winzig kleinen Käseladen und natürlich eine gute Flasche Wein.

herzhafte_madeleines_marylicious

kraeutermadeleines_frischegenuss_marylicious

Ist Besuch da, versucht man ihn so weit wie möglich zu verwöhnen. Aber an einem Wochenende, an dem man allein daheim ist? Da fallen einem natürlich wieder Hunderte Sachen ein, die unbedingt erledigt werden müssen. Aber sollte man nicht genau an solchen Tagen die Gunst der Stunde nutzen, innehalten und sich selbst mal wieder etwas Gutes tun?

Genau das Gefühl, das ich beim obigen Tag verspürt hatte, wollte ich erneut hervorrufen. Dafür aber extra nach Frankreich fahren? Das wäre dann doch zu viel des Guten gewesen. Also warum nicht Frankreich mit seinem unwiderstehlichen Charme in die eigene Küche holen? Mit selbstgebackenen Kräuter-Madeleines und dem Géramont® Frisch-Genuss ein Kinderspiel! Sind Präsentierschale und liebevoll gerührter Frischkäse nicht ein absoluter Hingucker? Außerdem ist der mit Fleur de Sel und Crème fraîche verfeinerte Frischkäse ein echt cremiger Gaumenschmaus. Der ist so gut, den könnte man glatt pur mit dem Löffel essen. C’est bon!

herzhafte_madeleines_foodfotografie_marylicious

Kräuter-Madeleines

Rezept drucken
Portionen: 18

Zutaten

  • 70 g Butter
  • 1 Hand voll Rosmarin & Thymian
  • 3 Eiweiß
  • 2 Eigelb
  • 1/2 TL Salz
  • 40 g Weizenmehl
  • 40 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 1,5 TL Backpulver

Zubereitung

1

Madeleines-Förmchen fetten und mit Mehl ausstäuben. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Butter schmelzen. Kräuter fein hacken. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelb cremig rühren. Mehle, Backpulver, Salz und gehackte Kräuter untermischen. Butter unterziehen. Eischnee unterheben und den Teig in die Madeleines-Förmchen füllen. 10-12 Min. backen, aus der Form stülpen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

madeleines_foodphotography_marylicious

Schaut doch morgen mal bei Isabelle von Applewood House und am Sonntag bei Sarah von Das Knusperstübchen vorbei. Auch sie stellen ihren persönlichen Verwöhnmoment vor und ich bin schon ganz gespannt, was sie Tolles zaubern werden!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende mit etwas ganz persönlicher Verwöhnzeit,
Eure Maria

Merken

Das interessiert dich sicherlich auch!

2 Kommentare

  • Antworten
    Vanessa
    11. Mai 2016, 11:58

    Ach, und schon ist das Gefühl bei mir auch wieder da! :)
    Hast du schön gemacht!

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      17. Mai 2016, 07:42

      Dankeschön! War einfach ein toller Tag <3

    Hinterlasse einen Kommentar!