Fruchtiges/ Frühling & Sommer/ Getränke

Wassermelonen-Smoothie

Wassermelonen_smoothie, marylicious

Manchmal tut es wirklich gut einfach mal nichts zu tun. Ich hätte ja niemals erwartet, dass dieser Satz jemals über meine Lippen kommt, aber es tut so gut! Für eine begrenzte Zeit kann ein Leben ohne To do-Listen, eine Zeit, in welcher man einfach in den Tag lebt – ohne Verpflichtungen – so gut tun. Spontan an den See? Klaro! Heute Abend noch ins Kino? Ich bin dabei! Nach der Arbeit einfach in den Sessel kuscheln und einfach nur zu lesen? Entspannung pur. Ausschlafen? Liebend gerne.

In den letzten beiden Jahren hatte ich immer ellenlange To do-Listen auf dem Schreibtisch liegen, die eher länger als kürzer geworden sind. Für jeden Punkt, den ich durchstrich, notierte ich fünf Neue. Immer weiter, schneller, besser. Ein unproduktiver Tag war für mich unvorstellbar! Ich war immer auf Achse und nie allein. Entspannung fiel mir schon immer schwer.

wassermelone, smoothie, zitrone, erfrischung, sommer, marylicious

Als ich nun aber umgezogen bin, wollte ich einen Neuanfang wagen. Der große Umzug in die eigenen vier Wände steht zwar noch bevor (hier plane ich, wo ich nur kann), aber so langsam komme ich an. Ich genieße es im Moment so sehr einfach in den Tag hineinzuleben und nach Feierabend mal an nichts denken zu müssen. Den restlichen Sommer möchte ich so weiterleben.

Ich bin mir sicher, dass mich die Produktivität wieder packen wir wird, sobald ich hier so wirklich angekommen bin. Wenn ich meine eigene Wohnfühloase kreiert habe. Dann werden die Ideen wieder zu Tausenden sprießen, die To do-Listen wieder länger und die Blogposts häufiger werden.

Bis dahin habe ich euch diesen erfrischenden Wassermelonen-Smoothie mitgebracht und werde hoffentlich öfters mal etwas von mir hören lassen.

Habt es schön!
Maria

watermelon_smoothie, marylicious

Wassermelonen-Smoothie

Rezept drucken

Zutaten

  • 1/2 kleine Wassermelone
  • 100 g Erdbeeren (Himbeeren passen sicherlich auch gut)
  • Zitronensaft

Zubereitung

1

Wassermelone in mittelgroße Stücke schneiden. Erdbeeren waschen, Strunk entfernen. Zitrone auspressen. Wassermelone und Erdbeeren mixen und mit Zitronensaft abschmecken.

Das interessiert dich sicherlich auch!

6 Kommentare

  • Antworten
    Tulpentag
    25. Juli 2015, 12:19

    Sehr schöne Bilder! :)
    Ich mag den Wassermelonen-Smoothie auch sehr gerne. Probier ihn mal mit Orangen. Auch sehr lecker ;)
    Lieben Gruß,
    Jenny :)

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      27. Juli 2015, 07:55

      Liebe Jenny,

      herzlichen Dank!
      ie Kombi mit Orangen klingt auch ziemlich fein. Werde ich auf jeden Fall mal testen.

      Liebe Grüße,
      Maria

  • Antworten
    Lynn
    26. Juli 2015, 21:40

    Liebe Maria,

    in der Ruhe liegt die Kraft und man sollte niemals vergessen, auch einfach mal nur an sich zu denken.

    Ich weiß nicht, ob ich auch für andere schreibe, aber für mich trifft es auf jeden Fall zu:
    Ich lese lieber seltener Beiträge von dir, die dafür von Herzen ♥ kommen, als „gezwungene“ Posts, die dich nur noch mehr unnötig stressen.

    Ganz liebe & entspannte Grüße, Lynn

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      27. Juli 2015, 07:54

      Liebe Lynn,

      herzlichen Dank dir für deine lieben Worte!
      Es tut unglaublich gut das zu lesen und ich freue mich sehr darüber.

      Ich versuchs dann mal weiter mit der Entspannung ;)
      Liebe Grüße,
      Maria

  • Antworten
    Mia
    2. August 2015, 18:05

    Liebe Maria,
    du hast es schön auf den Punkt gebracht. Mir geht es in letzter Zeit ähnlich. Gerade während des Studiums hatte ich eigentlich immer irgendwas zu tun und schon ein ganz schlechtes Gewissen, wenn ich mal Pause gemacht habe. Dafür genieße ich den Feierabend jetzt umso mehr – leider aber nur hin und wieder, weil auch ich die Wohnungsgeschichte nebenher noch manage muss. Wenn ich mal Zeit für meine Hobbies hätte, dann fühle ich mich manchmal allerdings beinahe schon gezwungen dazu, die Zeit auch zu nutzen. Damit macht es allerdings auch weniger Spaß. Ich hoffe, ich komme auch bald so an, wie du das beschreibst! Vielleicht hast du ja auch noch den ein oder anderen Tipp dafür :)
    Liebe Grüße
    Mia

  • Antworten
    Isi.kreativ
    5. August 2015, 20:52

    Genieß den Sommer!
    Bei dem Rezept läuft mir das Wasser im Mund zusammen!!!
    Ich probiere es die nächsten Tage mal mit Himbeeren aus.
    LG Isi

  • Hinterlasse einen Kommentar!