Aus dem Kochtopf/ Frühling & Sommer

Bärlauch-Spaghettiomelette

spaghetti_omelette, bärlauch_omelette, marylicious, omelette

So simpel manche Rezepte auch sind, bedeuten sie für einen umso mehr. Weil man Personen, Emotionen damit verbindet. Da schmeckt der Apfelkuchen von Oma einfach am Besten, die Pizza des Vaters oder die Cantuccini der Mutter. Man kann die Rezepte nach derselben Rezeptur zubereiten und so viel Liebe reinstecken, wie man möchte. Man kann tun und lassen, was man will. So gut werden sie nie.

Andere Rezepte haben es durch Freunde in das Repertoire der Leibspeisen geschafft. Beim Kochen und Essen werden dann jedes Mal Erinnerungen wach. Eines der besten Beispiele hierfür ist dieses Spaghetti-Omelette. Dieses habe ich im Herbst zum ersten Mal bei meiner Cousine in Italien gegessen und war ab dem ersten Bissen begeistert! Mittlerweile habe ich es schon zig Mal gekocht und muss jedes Mal an diesen schönen Abend denken.

närlauch, baerlauch, baerlauch_rezept, marylicious
nudel_omelette, spaghettiomelette, frittata di spaghetti, marylicious

Passend zur jeweiligen Jahreszeit werte ich das Rezept mit saisonalen Zutaten auf. Hat man nichts daheim, gehts aber auch ohne. Dieses Mal beispielsweise mit Bärlauch. Wieder so eine tolle Zutat, die es viel zu kurz gibt. Ich hoffe mal, dass ihr noch etwas Bärlauch bei eurem privaten Gemüsedealer bekommt. An dieser Stelle kann ich euch heute nur ein wenig Inspiration bieten, das Rezept gibt es nämlich bei Isabelle von Übersee-Mädchen. Sie feiert ihren dritten Bloggeburtstag und hat ihre liebsten Blogger zu sich eingeladen.

Bärlauch-Spaghettiomelett
Das Rezept findet ihr hier!

Viel Spaß beim Ausprobieren.
Eure Maria
baerlauch_foodphotography, foodfotografie, fruehling, baerlauch, marylicious

baerlauch_spaghetti, baerlauch_omelette, spaghettiomelette, marylicious

Das interessiert dich sicherlich auch!

2 Kommentare

  • Antworten
    Vanessa
    30. Mai 2015, 17:59

    Jamjamjam… Zum Glück hatte ich noch Bärlauch eingefroren, der dringend weg sollte… und jetzt ein glückliches und zufriedenes Grinsen im Gesicht- absolutes Soulfood!
    :*

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      4. Juni 2015, 08:40

      Das freut mich <3
      Dann kam mein Rezept ja absolut gelegen :)

    Hinterlasse einen Kommentar!