Dessert/ Frühling & Sommer/ Schokoladiges

Vanillepudding mit weißer Schokolade

schokoladenpudding, marylicious

War das heute kein wundervoller Tag? Die Sonne hat ja so ziemlich jeden aus der Wohnung ist die Natur gelockt. Da konnte ich bei bestem Willen nicht widerstehen und musste unbedingt eine Runde laufen gehen. Das hat so unglaublich gut getan! Der Frühling kann auch nicht mehr lange auf sich warten lassen, man sieht mittlerweile immer öfters die Bauern alles auf ihren Feldern für die neue Saison vorbereiten. Ich habe seit wenigen Stunden den Großteil meiner Klausuren hinter mir und plötzlich ist sie wieder da, als ob nie etwas gewesen wäre: meine Lust am Bloggen. Die letzten Wochen habe ich fast ausschließlich lernend am Schreibtisch verbracht. Wenn man mich nicht dort vorgefunden hat, war ich sicherlich in der Bibliothek, um nochmals das ein oder andere nachzulesen. Da war in meinem Kopf einen kein Platz für Kreativität und die Zeit zum Fotografieren hat sich auch rar gemacht. Dass es in unserer Küche meist weniger als 10 Grad kalt und man nach fünf Minuten schon rote, brennend kalte Finger hatte und ich mich nur für das Nötigste dorthin begeben habe, hat die Lust am Backen nicht gerade gefördert. (Ein Grund mehr warum ich mir wärmere Temperaturen wünsche!)

Aber nun bin ich wieder im Leben angekommen. Zwar steht noch eine Klausur an und auch meine Bachelorarbeit möchte weitergeschrieben werden, aber irgendwie fühle ich mich wieder frei. Da hat sich einiger Ballast mit dem Abgeben der Klausur von mir verabschiedet. Das Gefühl kreativ sein zu wollen und zu können, habe ich wirklich vermisst. Vermisst habe ich auch euch und deswegen möchte ich das heute mit diesem wundervollen Vanillepudding mit weißer Schokolade wieder gut machen. Meist kennen wir ja nur noch den Pudding, den wir schnell per Pulver anrühren. Aber es ist sooo simpel Pudding selbst herzustellen und braucht keine einzige Minute länger! Die Zutaten habt ihr sowieso alle Zuhause. Milch, etwas Stärke, Zucker und weiße Schokolade. Meinen Pudding habe ich mit etwas Vanille verfeinert. Yummy!

vanillepudding_selbstgemacht, pudding_ohne_fertgpulver, vanillepudding_weisse_schokolade

Vanillepudding mit weißer Schokolade

Rezept drucken
Portionen: 4

Zutaten

  • 100 g weiße Schokolade
  • 1 Vanilleschote
  • 20 g Zucker
  • 2 EL Stärke
  • 500 ml Milch
  • Getrocknete Rosenblätter

Zubereitung

1

Schokolade hacken. Die Vanilleschote längs mit einem Messer halbieren und auskratzen. Beides mit 450 ml Milch in einen kleinen Topf geben. Die Schokolade bei geringer Hitze unter regelmäßigem Rühren in der Milch schmelzen. Zucker, Stärke und die restliche Milch in einem kleinen Gefäß glattrühren bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Die Zucker-Stärke-Mischung unter die heiße Schokoladenmilch rühren und aufkochen. Den Pudding zwei Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen und in vier Förmchen füllen. Damit keine Haut entsteht, sollte die Oberfläche sofort mit Frischhaltefolie abgedeckt werden.

2

Den Pudding vollständig auskühlen lassen, auf einen Teller stürzen und mit Rosenblättern garniert servieren.

Habt ein schönes Wochenende,
Maria

Das interessiert dich sicherlich auch!

10 Kommentare

  • Antworten
    Ronja
    20. Februar 2015, 19:57

    Und du sagst zu mir, du kannst nicht mit Stärke umgehen? ;-)
    Sieht super aus! :-)
    Lg Ronja

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      20. Februar 2015, 22:05

      Dankeschön, Ronja!
      Ich taste mich langsam an das Thema heran.
      Bei den Glühweinkirschen wollte die Stärke ja nicht so wirklich wie wir ;)

      Liebe Grüße,
      Maria

  • Antworten
    scrapkat
    20. Februar 2015, 21:52

    Wunderbar und lecker! :)
    Gruß und schönen Start ins Wochenende,
    scrapkat

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      20. Februar 2015, 22:06

      Danke dir!
      Ich wünsche auch dir ein schönes Wochenende,
      Maria

  • Antworten
    Sophie
    21. Februar 2015, 15:39

    Wundervoll und lecker! Jummy!

    Tolle Fotos.

    Liebste Grüße
    Sophie Kunterbunt

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      10. März 2015, 10:54

      Liebe Sophie,
      danke dir!! :)

  • Antworten
    Dörthe von ars textura
    26. Februar 2015, 19:40

    Oh wie lecker der Pudding aussieht! Der ist genau nach meinem Geschmack! :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      10. März 2015, 10:51

      Danke dir, Dörthe!

  • Antworten
    CattivaKat
    27. Februar 2015, 15:31

    Lecker – sieht aus wie Badepralinen zum Essen :-)

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      10. März 2015, 10:50

      Stimmt… eine gewisse Ähnlichkeit weisen sie wirklich auf ;)

    Hinterlasse einen Kommentar!