Fruchtiges/ Frühstück & Brunch

Heidelbeerpancakes

Vor einigen Wochen hatte Katharina von Miss Blueberrymuffin zu einem Blogevent aufgerufen. Passend zum Namen „Blaubeerzeit“. Gleich hatte ich kommentiert und war Feuer und Flamme. Aber es war ja noch ein bisschen Zeit, bis Einsendeschluss. Aus den Augen aus dem Sinn.

Gestern habe ich es dann gesehen, morgen Einsendeschluss.
Das Dilemma. Dieses Wochenende bin ich beim meinem Freund. Ofen, aber keine Backform, keine Deko und auch keine kleinen süßen Gläschen um was her zu richten.
Ich musste mir eine Notlösung ausdenken, irgendwas das ich auch hier auf die Beine stellen kann.

Nach langem Überlegen habe ich mich für Pancakes entschieden. Schnell Eier und Heidelbeeren kaufen gegangen. Daheim merke ich dann, auch das Mehl ist aus. Also schnell nochmal los und Mehl gekauft. Jetzt konnte ich endlich anfangen.

 

Heidelbeer-Pancakes

Rezept drucken

Zutaten

  • 3 Eier
  • 180 g Joghurt
  • 120 ml Milch
  • 200 g Mehl
  • 1 Pack Vanillezucker
  • 1,5 TL Backpulver
  • 150g Blaubeeren
  • etwas Butter

Zubereitung

1

Eier, Joghurt und Milch gut vermischen. Mehl, Backpulver und Vanillezucker dazugeben, zum Schluss die Heidelbeeren. Pfanne erhitzen und die Pancakes von beiden Seiten goldbraun anbraten. Mit Joghurt oder Ahornsirup servieren.


Nach diesem ganzen Hin und Her waren die Pancakes dann doppelt so lecker!!

Mein Tipp für gleichmäßige und hohe Pancakes:
Runde Spiegeleiförmchen benutzten und darin Pancakes braten ;)

Jetzt schicke ich noch schnell die Mail zu Katharina und wünsche euch ein schönes, auch wenn verregnetes Wochenende. Ich gehe morgen auf einen Flohmarkt, es komme was wolle!!

Das interessiert dich sicherlich auch!

5 Kommentare

  • Antworten
    Vanessa
    1. Juni 2013, 13:11

    Na, was seh ich denn da für eine tolle Rosenunterlage?? :-)

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      1. Juni 2013, 15:30

      die hat mir eine unglaublich gute Freundin geschenkt und die musste natürlich gleich mal ausgetestet werden ;)

  • Antworten
    Tati
    9. Juni 2013, 15:26

    Ich glaub, jetzt mach ich mir auch welche :-) lecker sehen die aus!!!

  • Antworten
    Rebecca
    9. Juni 2013, 19:36

    Wow super lecker, warst du denn noch rechtzeitig für den einsendeschluss? und hast noch was gewonnen?
    LG
    ps. eine schüssel blaubeeren wartet jetzt auf mich, allerdings ganz simpel mit eis und yoghurt :P hihi!

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      13. Juni 2013, 19:06

      Ja, ich war gerade noch im Zeitrahmen.
      Gewonnen habe ich leider nicht… Das nächste Mal muss dann auf jeden Fall ein Bild her, bei dem nicht improvisiert werden musste xD

    Hinterlasse einen Kommentar!