Fruchtiges/ Frühling & Sommer/ Minis/ Schokoladiges

Schokocupcakes mit gaaanz viel Beere

Die Sonne scheint und das Leben hat mich wieder, denn gestern hatte ich endlich meine letzte Prüfung für dieses Semester. Perfekter Zeitpunkt für lecker-schmecker Cupcakes, oder?

Ich hatte gestern nämlich noch Besuch, meine beste Freundin hat mich besucht und abends sind dann noch meine Mädels vorbeigekommen um das Leben zu feiern. Und ich wär ja nicht ich, wenn ich zu diesem Anlass nichts gebacken hätte!

Schoko – das war von Anfang an klar. Meine beste Freundin ist nämlich so ein richtiger Schokoholic. Aber auch etwas Fruchtiges musste her, etwas mit dem man den Frühling herlocken kann, die Sonne, die Freude. Etwas das Schals, Mützen und dicke Jacken verschwinden lässt, das Lust auf mehr macht.

Diese Cupcakes sind dann aus meinen Überlegungen entstanden, ein kulinarischer Traum, oder was meint ihr?



Schnell zubereitet sind sie – wie Cupcakes im Allgemeinen – auch. Ich hatte nämlich nur eine knappe Stunde zum Backen und um die Wohnung aufzuräumen und annehmbar zu gestalten. Das hat sogar perfekt geklappt. Ich hatte grade den letzten Cupcake aus der Form gelöst und das Fenster nach dem Lüften geschlossen, als meine Freundin vor der Tür stand. Das nenn ich Zeitmanagement!

3 Eier mit 150g Zucker und einem Päckchen Vanillezucker hell und schaumig schlagen. 50g Butter schmelzen und zusammen mit 100ml Sahne zu der Eimasse geben. 100g Zartbitterschokolade klein hacken, schmelzen und in der Zwischenzeit 200g Dinkelmehl, 4-5 EL Kakao, 2,5 TL Backpulver und 1 Prise Salz vermischen und sanft unterheben. Die geschmolzene Schokolade unterheben und 12 Muffinförmchen mit dem Teig füllen. Muffins für ca. 20 Minuten bei 160° Umluft backen. Stäbchenprobe!

Für das Topping (genauso wie das letzte Mal als Whoopie-Füllung) 100g Magerquark mit etwas Sprudel glattrühren, 100g Schlagsahne mit 1 Tütchen Vanillezucker aufschlagen und unterheben. Mit einem Löffel auf die Cupcakes geben und mit Granatapfelkernen und Heidelbeeren verzieren.

Freunde damit erfreuen und das Leben genießen!

Bis die Tage,

Maria <3

Das interessiert dich sicherlich auch!

8 Kommentare

  • Antworten
    Kathy
    17. März 2013, 16:25

    Die Bilder sind ja traumhaft schön! Und der Cupcake sieht sooo lecker aus *.*

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      17. März 2013, 16:29

      Dankeschön :)

  • Antworten
    Rebecca
    17. März 2013, 17:39

    Oh das sieht wirklich super lecker aus! Mir sind Schoko Cupcakes oft zu schwer, also dann ist das mit den Beeren ne tolle Idee um alles etwas auf zu frischen :) Vor allem das Topping mit Quark und Sahen find ich super! Das werde ich auch bald mal ausprobieren ;) LG

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      17. März 2013, 18:36

      Durch die schoko-beeren-mischung sind sie richtig schön saftig und nicht so schwer :)
      Viel spass beim nachbacken!!

  • Antworten
    Anna Sofie
    17. März 2013, 17:45

    Uhhh. Der sieht einfach nur köstlich aus:D.

  • Antworten
    ekule le
    17. März 2013, 21:40

    Mh..die schauen aber unglaublich lecker aus und die Fotos sind genial! Tolle Farben

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      17. März 2013, 22:04

      Dankeeee <3

  • Antworten
    Kristina
    9. Mai 2013, 14:27

    Oh meeeein Gott. Die sehen ja unglaublich lecker aus!

  • Hinterlasse einen Kommentar!