Süße Hauptspeisen

Dampfnudeln

Endlich mal wieder einen Tag Zeit zum Durchschnaufen, zum Luft holen, zum Sagen: „Hallo Welt! Mich gibt es noch.“, zum Freunde treffen, ohne dass das Hauptthema: Uni, Klausuren und wie weit bist du? ist. Endlich mal wieder einen Tag Zeit um an die frische Luft zu gehen, um Sonnenstrahlen einzufangen um einfach das zu tun, was einem gefällt, gut tut und das man in den letzten Wochen nicht machen konnte.
Und perfekt dazu gibt es bei mir heute: Dampfnudeln. Eins meiner Wohlfühlrezepte, das mir Wärme gibt und Erinnerungen aufleben lässt. Natürlich mit Vanillesoße, was sonst… und zum Café mit Marmelade und auch zum Frühstück am nächsten Morgen.

Mhhh.. ahhh… lecker… nein, köstlich!

Zu viel Arbeit? Also bitte, auch für unwichtigere Sachen geht mehr Zeit drauf. Und die größte Arbeit erledigt eh die Zeit und der Ofen.

200ml Milch leicht erwärmen (nicht zu sehr, sonst geht die Hefe kaputt, alles schon passiert..), einen Würfel Hefe hineinbröseln und beiseite stellen. 150g Dinkel-Vollkornmehl, 350g Weizenmehl, 50g Zucker, eine Prise Salz und ein Ei mischen. Die Milch dazugeben, dann noch 50g Butter (in kleinen Flocken). Zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und richtig schön durchkneten. An einem warmen Ort für 40 Minuten gehen lassen. 8 Bälle formen und in eine Auflaufform setzen. Weitere 30 Minuten gehen lassen. Den Ofen auf 160° Vorheizen und die Dampfnudeln für 20 Minuten backen. In der Zwischenzeit Vanillesoße erwärmen und zusammen mit den Dampfnudeln servieren.

(Hefeteig Grundrezept der neuen Lecker Bakery)

 

Genießt den Tag!
Maria <3

Das interessiert dich sicherlich auch!

8 Kommentare

  • Antworten
    Carmen
    18. Februar 2013, 16:59

    ..und natürlich ’ne Prise Zimt! Yummie! ;)

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      18. Februar 2013, 17:02

      Stimmt!

  • Antworten
    Vanessa
    19. Februar 2013, 11:52

    Hmmm, also so aus dem Ofen kenn ich das als „Buchteln“ :-) Dampfnudeln werden angebraten und kommen aus der Pfanne. Aber das tut dem Geschmackserlebnis sicher keinen Abbruch!! :-P

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      19. Februar 2013, 12:08

      Echt? Also meine Tante und ich handhaben das immer unter Dampfnudeln.
      Ich glaube ich sollte mich mal mit den „richtigen“ Dampfnudeln befassen :)

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      19. Februar 2013, 12:27

      Ich habe recherchiert! :)
      Dampfnudeln sind in Bayern Buchteln, also lag ich gar nicht so falsch.
      Dampnudeln können abhängig davon, in welcher Region sie zubereitet werden, entwerde in der Pfanne oder im Ofen gebacken werden :)

      • Antworten
        Vanessa
        19. Februar 2013, 21:25

        und wieder ein Stück schlauer! :-)

  • Antworten
    Kitty Wu
    19. Februar 2013, 13:29

    Ahh … mhh … die kann man ja fast schon riechen, so lecker sehen die aus! Und deine Bilder gefallen mir wahnsinnig gut! :)
    LG
    Kitty

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      19. Februar 2013, 13:33

      Dankeschöön :)
      Freut mich sehr!

    Hinterlasse einen Kommentar!