#Reklame/ Getränke/ Herbst & Winter/ Kekse/ Weihnachten

Tannenbaum-Plätzchen & Orangen-Cranberry-Cocktail
& ein weihnachtliches Gewinnspiel

Zu Weihnachten sollte man es sich einfach gut gehen lassen. Zeit mit Familie und Freunden verbringen, nach Lust und Laune backen und sich natürlich mit romantischen Klängen in den Ohren in Stimmung bringen.

Im Zuge dessen gehört das gemeinsame Plätzchenbacken einfach dazu. Und statt die Verabredung auf den Nachmittag zu legen, könnte man dieses Jahr ja mal zu später Stunde starten. Ich finde, dass es dadurch noch mal einen ganz anderen Charme bekommt. Und so kann man statt Glühwein auch mal einen weihnachtlichen Cocktail servieren. Schön mit Orange und Cranberries… mhmm…

Und damit man keine Stunden mit dem Backen beschäftigt ist, hab ich mir ein easy-peasy Rezept für euch ausgedacht. Die abstrakten Tannenbäumchen sind nämlich fix mit dem Messer aus dem Teig ausgeschnitten und machen mit ihrem besonderen Guss aus Himbeer Sirup, Puderzucker und natürlich süßen Kügelchen echt was her.

Apropos Sirup… in diesen beiden Rezepten durfte ich wieder die tollen Sirups von Spitz verwenden. Dieses Mal waren Himbeer und Orange an der Reihe. So lecker, sag ich euch! Was mich ja auch immer wieder aufs Neue begeistert, ist der Ausguss, der nie tropft. Die klebenden Sirupflaschen kennt doch jeder, oder?

Und wisst Ihr, was das Tollste ist? Bisher war es ja immer recht schwierig hier in Deutschland an die Sirups zu kommen. Jetzt gibt es aber den nigelnagelneuen Onlineshop von Spitz und so bekommt ihr euren Einkauf sogar bis zu Tür geliefert.

Damit ihr euch selbst von den Sirups überzeugen könnt, darf ich auch einen Gutschein über 50,- Euro für den Spitz-Onlineshop unter euch verlosen. Woop woop! Hinterlasst einfach bis zum 22. Dezember einen Kommentar und verratet mir, was eure liebsten Plätzchen sind. Schwupp­di­wupp seid ihr in den Lostopf gesprungen! Ich drück euch ganz fest die Daumen.

Habt eine schöne Weihnachtszeit,
Maria

 

Tannenbaum-Plätzchen

Rezept drucken

Portionen: 30 Zubereitungszeit: 25

Zutaten

  • Für die Plätzchen
  • 130 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanillinzucker
  • 2 Eigelb
  • Für den Guss
  • 6 TL Himbeer Sirup von Spitz
  • 100 g Puderzucker
  • weiße Zuckerperlen

Zubereitung

1

Butter in Stückchen schneiden. Mit Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz und 2 Eigelben verkneten. Zur Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank kühlen.

2

Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Teig aus der Folie wickeln, portionsweise dünn ausrollen. Keile in unterschiedlichen Größen ausschneiden und auf mit Backpapier belegte Backbleche legen.

3

Ofen auf 160 Umluft vorheizen. Kekse 10–12 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

4

Sirup und Puderzucker zu einem dickflüssigen Guss rühren. In einen Spritzbeutel mit kleiner Öffnung füllen und Streifen auf die Plätzchen spritzen. Sofort mit weißen Zuckerperlen bestreuen. Fest werden lassen.

Weihnachtlicher Orangen-Cranberry-Cocktail

Rezept drucken
Portionen: 2 Zubereitungszeit: 10

Zutaten

  • 1 Orange
  • 4 cl Orangen Sirup von Spitz
  • 4 cl Wodka
  • 6 cl Cranberrysaft
  • 12 cl Zitronenlimonade
  • 4 frische Cranberries
  • 6 Eiswürfel

Zubereitung

1

Orange halbieren, 1 große Scheibe abschneiden, diese zur Seite legen. Saft auspressen. Saft mit Orangen Sirup, Wodka, Cranberrysaft, Limonade und Eiswürfeln mischen.

2

Orangenscheibe halbieren und mit je 2 Cranberries auf einen Spieß stecken.

3

Eiwürfel in 2 Gläser aufteilen, Drink eingießen, mit Orangen-Cranberry-Spieß dekorieren und genießen.

 

 

Orangen Cranberry Cocktail für WeihnachtenSchnelle Tannenbaum-Plätzchen ohne Ausstechen

Das interessiert dich sicherlich auch!

14 Kommentare

  • Antworten
    Tine
    16. Dezember 2017, 15:46

    Hi Maria!
    Die sehen aber toll aus❤ich mag gerne zimtsterne und butterspritzgebäck 😊vlg Tine

  • Antworten
    Siggi
    16. Dezember 2017, 15:47

    Guten tag!
    Deine hübschen Tannenbaum Plätzchen würden uns auch gut schmecken!
    Wir mögen Vanillekipferl sehr gerne! Liebe Grüße siggi

  • Antworten
    Dani S.
    16. Dezember 2017, 17:57

    Huhu…
    Das sieht ja alles total lecker aus! ich mag gerne Nussecken mit meinem Mann. Die Kids gerne Spritzgebäck :-).
    noch einen schönen gemütlichen 3. Advent

  • Antworten
    S. S.
    16. Dezember 2017, 20:59

    Hallo Maria,
    mein absoluter Liebling sind Vanillekipferl, gefolgt von Spritzgebäck und Spitzbuben.
    Einen schönen 3.Advent 🎄

    Liebe Grüße Susi

  • Antworten
    Emma
    17. Dezember 2017, 00:07

    Liebe Maria!
    Was sieht das wieder gut aus. Sirup kann man immer gebrauchen und deswegen mag ich bitte in den Lostopf hüpfen. ;-) Unsere liebsten Plätzchen sind Marmeladenplätzchen, Spitzbuben und Engelsaugen.

    Liebste Grüße,
    Emma

  • Antworten
    April28
    17. Dezember 2017, 23:19

    Meine allerliebsten Plätzchen sind diese Mini-Nusshörnchen.
    Fix gemacht, sogar als vegane Variante und sie sehen einfach so unglaublich niedlich aus. <3

  • Antworten
    Manuela S.
    18. Dezember 2017, 10:12

    Liebest Maria,

    meine sind immer noch Koksmakronen :) Natürlich nach dem Rezept meiner Mama :)

    LG Manuela S.

  • Antworten
    Jana
    19. Dezember 2017, 10:48

    Meine Jedes-Jahr-Weihnachten-Lieblings-Plätzchen sind Schwarz-Weiß-Plätzchen nach dem Rezept von meiner Oma! ❤

    Ich versuche sie jedes Jahr in einer optisch etwas anderen Variation zu backen. Mal dünn aufgeschichtet und dann in dünne „Scheibchen“ geschnitten, mal gerollt und dann in schnecken-muster Scheiben geschnitten.
    Dieses Jahr gibt es sie in einer ganz besonderen Form! Mit meinem neuen Plätzchenausstecher, der die Form eines geschwungenen, hübschen Etiketts hat, habe ich sie ausgestochen, mit Buchstabenstempeln mit dem Namen meines jeweiligen Lieblingsmenschen versehen und oben ein kleines Loch reingestochen.
    So hat jeder meiner Beschenkten einen wunderschönen, individuellen und v.a. essbaren Anhänger an seinem Päckchen 😍

    Frohe Weihnachten aus Würzburg, liebe Maria,
    Jana

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      22. Dezember 2017, 09:27

      Liebe Jana,
      das klingt sooo toll! Da hast du dir schon richtig tolle Variationen einfallen lassen.
      Bin hin und weg <3

  • Antworten
    Nina Hynek
    19. Dezember 2017, 11:30

    Meine liebsten Plätzchen sind Engelsaugen 💖

  • Antworten
    Silke
    19. Dezember 2017, 15:30

    Vanillekipferl nach Mama’s Rezept :) Klassisch aber immer gut!

  • Antworten
    Regula Zwaan
    21. Dezember 2017, 13:53

    Meine Lieblings Plätzchen sind Schokokugeln – mmmmmmmhmmmm! 😊

  • Antworten
    Vanessa
    22. Dezember 2017, 08:15

    Meine liebsten Plätzchen sind gefüllte Kokosmakronen – einfach lecker!

  • Antworten
    bettina
    22. Dezember 2017, 14:50

    nicht sehr originell, aber: vanillekipferl :)

  • Hinterlasse einen Kommentar!