Fruchtiges/ Frühling & Sommer/ Kuchen

Mohnschneckenkranz mit Brombeerkonfitüre

Wenn man einmal den Dreh raus hat, ist Hefeteig die schönste Nebensache der Welt. Denn eigentlich ist er recht schnell zubereitet (zzgl. der Gehzeit) und das Kneten hat eine fast meditative, entspannende Wirkung. Da komme ich immer richtig gut runter. Einatmen, ausatmen, kneten. Einatmen, ausatmen, kneten und sich dabei einfach mal nur darauf zu konzentrieren und die Gedanken nicht wild umher hüpfen lassen, sondern einfach nur: kneten.

In diesem Sinne… viel Spaß mit dem Rezept für diesen Mohnschneckenkranz mit Brombeeren!
Maria

Mohnschneckenkranz mit Brombeerkonfitüre

Rezept drucken

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 25 g Mohn
  • 1 EL Honig
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Hefe
  • 100 ml Milch
  • 1 Ei
  • 50 g Butter
  • 4 EL Brombeer-Konfitüre
  • Puderzucker

Zubereitung

1

Mehl mit Mohn in einer Rührschüssel mischen, in der Mitte eine Mulde eindrücken. Honig, Salz hineingeben. Hefe einbröckeln. 40 ml Milch lauwarm erhitzen, eingießen und mit den Zutaten in der Mulde und etwas Mehl verrühren. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und 10 Minuten gehen lassen.

2

Ei, Butter und 40 ml Milch in Stückchen zugeben und auf bemehlter Arbeitsfläche mind. 5 Minuten kräftig zu einem geschmeidigen Teig verkneten, ggf. etwas Mehl oder Milch hinzufügen. Teig wieder in die Schüssel legen, abdecken und an einem warmen, luftzuggeschützen Raum 60 Minuten gehen lassen.

3

Teig auf bemehlter Fläche rechteckig ausrollen und mit Brombeer-Konfitüre bestreichen. Längs aufrollen und mit einem geriffelten Messer in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Boden einer Springform (18 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, Rand fetten. Rollen am Formrand entlang mit etwas Abstand zueinander aufstellen. Form mit einem Geschirrtuch abdecken, Teiglinge 20 Minuten gehen lassen. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und den Schneckenkranz ca. 25 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann aus der Form lösen.

4

Etwas Puderzucker mit Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren und auf dem Kranz verteilen.

Das interessiert dich sicherlich auch!

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar!