Fruchtiges/ Frühling & Sommer/ Minis

Hefetaler mit Brombeeren und Himbeeren

Guten Morgen ihr lieben Leutchen!

Nachdem ich euch letzte Woche meine besten Tipps für die Zubereitung von Hefeteig verraten habe, musste im Anschluss natürlich ein passendes Rezept her. Das Problem: Ich stand mit dem fertigen Hefeteig in der Küche, die Bilder für die Baking Basics-Strecke waren im Kasten und ich hatte immer noch keinen blassen Schimmer, was ich denn mit dem Teig anstellen sollte. Nicht, dass es mir generell an Ideen fehlen würde – nein – ich hatte einfach nur bis zu den ersten Bildern gedacht und nicht weiter. Ein Blick in den Kühlschrank verrät mir, dass ich noch Brombeeren im Kühlfach und Himbeeren im Kühlschrank habe. Beeren sind immer gut und somit war die Grundlage geschaffen. Nur irgendwie noch etwas langweilig, findet ihr nicht? Deswegen habe ich mich entschieden, noch ein paar Schokostreusel zuzubereiten. Die perfekte Entscheidung, denn nun schmecken die Hefetaler wahrlich himmlisch…

Viel Spaß beim Nachbacken,
Eure Maria

Hefetaler mit Brombeeren und Himbeeren

Rezept drucken
Portionen: 12

Zutaten

  • Für den Hefeteig
  • 300 g Mehl
  • 3 EL Honig
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Hefe
  • 100 ml Milch
  • 1 Ei
  • 50 g Butter

  • Für die Streusel
  • 35 g Mehl
  • 15 g Kakaopulver
  • 50 g Zucker
  • 25 g Butter

  • Sonstiges
  • 1 Eigelb
  • 20 ml Milch
  • 150 g Himbeeren
  • 150 g Brombeeren

Zubereitung

1

Mehl in eine Schüssel füllen, in der Mitte eine Mulde eindrücken. Honig, Salz hineingeben. Hefe einbröckeln. 40 ml Milch lauwarm erhitzen, eingießen und mit den Zutaten in der Mulde und etwas Mehl verrühren. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und 10 Minuten gehen lassen.

2

Ei, Butter und 40 ml Milch in Stückchen zugeben und auf bemehlter Arbeitsfläche mind. 5 Minuten kräftig zu einem geschmeidigen Teig verkneten, ggf. etwas Mehl oder Milch hinzufügen. Teig wieder in die Schüssel legen, abdecken und an einem warmen, luftzuggeschützen Raum 60 Minuten gehen lassen.

3

In der Zwischenzeit Streusel zubereiten. Dafür Mehl, Kakaopulver, Zucker und Butter rasch mit kalten Händen verkneten. Beiseite legen.

4

Hefeteig in 12 Stücke teilen, zu gleichmäßigen Kugeln formen, flach drücken und Kreise mit einem Durchmesser von 7 cm ausformen. Eigelb mit Milch verquirlen und aufstreichen. Beeren verlesen, waschen, trocken tupfen und auf den Talern verteilen. Mit Streuseln toppen. Mit sauberem Geschirrtuch bedecken, bis der Ofen warm ist. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Hefeteilchen 15-20 Minuten backen.

Das interessiert dich sicherlich auch!

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar!