Fruchtiges/ Frühling & Sommer/ Frühstück & Brunch

Schoko-Dutch-Baby mit Erdbeeren und Vanilleeis


Was glaubt ihr, welcher Teig besser abschneidet? Die einfache, schnelle Variante, in der alle Zutaten einfach kurz vermischt werden, oder die mit dickcremig aufgeschlagenen Eiern? … Ich muss euch wahrscheinlich enttäuschen. Denn wenn ihr vorbildlich sein wollt, wird euer Ofenpfannkuchen nur 1 cm dick aufgehen und das wars dann auch schon an Magie. Nicht, dass ich da aus Erfahrung sprechen würde. Seid ihr ein wenig fauler, werdet ihr mit dem süßesten Baby Europas belohnt werden. Dem Dutch Baby nämlich, einem herrlich fluffigen Ofenpfannkuchen, der aus den USA und gar nicht aus Dänemark stammt.

Wenn der Ofenpfannkuchen in der zweiten Hälfte der Backzeit aufgeht, steh ich ja wie gebannt vor dem Ofen. Es ist einfach wundervoll zuzusehen, wie der Teig von Minute zu Minute aufgeht – und das ganz ohne Backpulver! Und bitte nicht verzweifeln, sobald der Dutch Baby aus dem Bauch (pardon… dem Ofen) kommt, fällt er leider schnurstracks in sich zusammen. Was ihm geschmacklich aber glücklicherweise nichts abtut.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren,
eure Maria

Schoko-Dutch-Baby mit Erdbeeren und Vanilleeis

Rezept drucken
Portionen: 2

Zutaten

  • 3 Eier
  • 3 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 160 ml Milch
  • 60 g Mehl
  • 15 g Kakaopulver
  • 2 TL Butter
  • 100 g Erdbeeren
  • 100 g Himbeeren
  • 2 Kugeln Vanilleeis

Zubereitung

1

Eier, Zucker, Salz, Mehl und Kakaopulver kurz verquirlen, Milch unterrühren. 15 Min ziehen lassen. In der Zwischenzeit ofenfeste Pfanne (20 cm Durchmesser) in den Ofen stellen und diesen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Pfanne aus dem Ofen holen (vorsichtig heiß!), 1 TL Butter darin schmelzen. Hälfte Teig einfüllen und ca. 13 Minuten backen.

2

Währenddessen Erdbeeren waschen, trocken tupfen, klein schneiden. Dutch Baby aus dem Ofen holen, auf einen Teller stülpen und mit Beeren und Vanilleeis toppen, sofort servieren. Danach zweiten Pfannkuchen ausbacken.

Tipp

Gut eignen sich Pfannen aus Emaile oder Gusseisen. Bei manchen Pfannen lassen sich außerdem die Plastikgriffe lösen. Alternativ könnt ihr auch eine Tarte- oder Auflaufform benutzen.

Das interessiert dich sicherlich auch!

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar!