Fruchtiges/ Frühling & Sommer/ Frühstück & Brunch/ Ostern

Easter-Breakfast-Bowl

Oster-Frühstück

Heute gibt es das erste Rezept aus der Egg-citing easter-Reihe von Emma und mir. Wir haben uns beide leckere Ideen für die Ostertafel überlegt, bei mir findet ihr heute und am Freitag Ideen fürs Oster-Frühstück, Mittwoch und Sonntag gibt’s bei Emma dann etwas für die nachmittägliche Krönung. 

egg-citing easter

Ich kennt mich: Gebt mir Joghurt und Beeren zum Frühstück und ich bin glücklich. Wenn der Joghurt dann auch noch besonders luftig daherkommt und die Frühstücks-Bowl passend zu Ostern sogar mit Schokoladeneiern bestückt ist – dann bin ich im siebten Himmel. Wenn es euch genauso geht, ihr nur im kleinen Kreis Ostern feiert oder ihr es euch in der Osterzeit einfach mal gut gehen lassen möchtet, solltest ihr diese Easter-Breakfast-Bowl unbedingt ausprobieren!

Viel Spaß dabei,
Maria

Easter-Breakfast-Bowl

Easter-Breakfast-Bowl

Rezept drucken
Portionen: 2

Zutaten

  • 2 Eiweiß (sehr frisch!)
  • 2 EL Himbeerfruchtpulver
  • 1 Msp. Johannisbrotkernmehl
  • 1 TL Zucker
  • 100 g Joghurt
  • Schokoladeneier
  • frische Beeren nach Wahl
  • Gepoppter Amaranth

Zubereitung

1

Eiweiß mit Johannisbrotkernmehl mischen, 5 Minuten ziehen lassen, dann sehr steif schlagen und dabei Zucker einrieseln lassen.

2

Joghurt mit Fruchtpulver mischen und kurz unterschlagen und in zwei Müslischalen verteilen. Mit Schokoladeneiern, frischen Beeren und gepopptem Amaranth garnieren, sofort servieren.

Tipp

Schlagt den Joghurt wirklich unter und versucht nicht den Eischnee nur unterzuziehen. Das führt nämlich nicht zum gewünschten Ergebnis.

Osterhase

Das interessiert dich sicherlich auch!

4 Kommentare

  • Antworten
    scrapkat
    3. April 2017, 12:09

    Na das ist ja auch ganz doll arg nach meinem Geschmack =D Sehr geniale Zusammenstellung!
    Gruß scrapkat

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      3. April 2017, 19:41

      Wenn das mal kein Lob ist – vielen vielen Dank dir!
      Liebe Grüße, Maria

  • Antworten
    Yvonne
    4. April 2017, 07:47

    Sieht sehr lecker aus! Am besten find ich ja das Schokoladenei-Topping :D

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      4. April 2017, 19:58

      Hallo Yvonne, ich kann gar nicht verstehen warum :D
      Da sollte ich mich dir wahrscheinlich sogar anschließen, obwohl der Rest auch nicht zu unterschlagen ist :)

    Hinterlasse einen Kommentar!