Frühstück & Brunch/ Herbst & Winter/ Schokoladiges

Schoko-Nuss-Aufstrich & Gewinner

schoko aufstrich

schokoladen-aufstrich

Ich bin ganz ehrlich. Ich bin nicht dieser typische Nutella-Esser. Ich würde nie ein ganzes Glas Nutella auslöffeln und eine dicke Schicht Nutella brauch ich auch nicht auf meinem Brot. Wenn bei uns Nutella gekauft wird, steht sie eine Woche lang auf dem Frühstückstisch, bis sie dann vergessen wird und ein halbes Jahr später halb vertrocknet aus dem Schrank geholt wird. Nur wenn ich im Urlaub bin, dann esse ich wirklich gerne Nutella. Dann ist es etwas besonderes. Dann mag ich es gerne.

Besonders ist auch ein Schoko-Nuss-Aufstrich, den man selbst hergestellt hat. Hmm…. ja den könnte ich wirklich löffeln… einfach lecker… und ein feines Geschenk!

Schoko-Nuss-Aufstrich

Rezept drucken
Portionen: 2

Zutaten

  • 100 g gehobelte Haselnüsse
  • 4 EL Rapsöl
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Zartbitterschokolade

Zubereitung

1

Haselnüsse in der Pfanne ohne Fett rösten. Die Haselnüsse in die Küchenmaschine geben und fein malen. Mahlen, bis eine cremige Paste entsteht. Öl, Puderzucker, Kakao und Salz dazu geben und gut unterrühren.

2

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Schokolade zu den Haselnüssen geben und gut verrühren.

3

In Gläser füllen und luftdicht verschließen.

 

schoko-aufstrich

schokoladen-aufstrich

Auch diesen Schoko-Nuss-Aufstrich hat Franzi von Dynamite cakes in ihrem Päckchen gefunden. Es hat wirklich Spaß gemacht dein kleiner Wichtel zu sein!

Und einer von euch mache ich heute auch noch eine Freunde, da ich gelost habe. Das Notizbuch geht an Mia von Kochkarusell. Ich wünsche dir viel Spaß damit, Mia!

Das interessiert dich sicherlich auch!

9 Kommentare

  • Antworten
    Mia
    10. Dezember 2013, 17:17

    Juhuuuuu, ich freue mich total liebe Maria! :D Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel.

    Ich bin ein echtes Nutella-Kind, ohne Nutella geht morgens meistens nichts bei mir. Außer vielleicht, wenn ich einen leckeren Schoko-Nuss-Aufstrich als Alternative habe, der sieht wirklich verführerisch aus!

    Liebste Grüße und nochmal ein großes Yippie Yeah,
    Mia

  • Antworten
    Cathi Blume
    10. Dezember 2013, 17:31

    Mhhhh….. der Aufstrich sieht vielleicht gut aus!
    Wunderschöne Bilder!
    Liebe Grüße, Cathi

  • Antworten
    Sarah
    10. Dezember 2013, 18:44

    Das klingt super! Gerade für meine Mum wäre es ein tolles Geschenk. Vielen Dank für die Inspiration. :)
    Viele Grüße
    Sarah

  • Antworten
    Saskia
    10. Dezember 2013, 19:03

    liebste Maria,

    ich habe auch shcon mal bei PAMK einen Schokoaufstrich verschickt :)))

    Saskia ♥

  • Antworten
    Rebecca
    12. Dezember 2013, 19:52

    Das find ich mal wirklich ne tolle Idee um das selber herzustellen :) Ich selber bin übrigens auch kein grosser Nutella fan… ich glaub wir sind eine seltene spezies :P
    LG

  • Antworten
    Anna
    27. Dezember 2013, 23:50

    Ich hab den Nussaufstrich gemacht und nachdem er abgekühlt war, war er wieder so fest wie Schokolade… Stimmt was mit den Mengenangaben nicht? Sollen es vllt. nur 30 statt 300g Schokolade sein? Die Nuss-Schokolade schmeckt auch gut (man kriegt sie nur blöd aus dem Glas)

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      28. Dezember 2013, 09:45

      Das mit den 300g stimmt schon. Bei mir hat es problemlos geklappt… So streichzart wie. Nutella war sie zwar nicht, aber bei mir ging es problemlos…

      Sehr komische Angelegenheit.
      Liebe Grüße,
      Maria

  • Antworten
    vanitas02
    20. November 2014, 10:07

    hallo … das sieht ja mal lecker aus. Das muss ich probieren. Die Menge ergibt dann 1 Glas?

    Liebe Grüße

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      24. November 2014, 15:43

      Liebe Anitas,

      das Rezept sollte 2 Gläser füllen. Falls die Schokoladencreme fest werden sollte, stelle das Glas einfach kurz in die Mikrowelle und schon kannst du es weiternutzen.

      Liebe Grüße,
      Maria

    Hinterlasse einen Kommentar!