Workshop

Mein erster Food-Photography-Workshop

Ich bin ja schon ein klitzekleines bisschen Stolz auf mich. Sonntag abend habe ich noch diese Mail von einer Workshopteilnehmerin bekommen.

„Ich hab gleich meine grünen Guggl noch mal fotografiert – das Bild ist Welten von dem entfernt, das ich gestern geschossen habe.“

Das hat mich so unglaublich gefreut!! Da hatte ich gleich nochmal die Bestätigung, dass das Fotografieren nicht nur während des Workshops besser klappt, sondern auch daheim!

Aber so richtig richtig stolz bin ich auf all meine Workshopteilnehmer. Ihr habt die Tipps so schnell umgesetzt und am Ende konnte man schon gewaltige Verbesserungen merken und zwar bei allen von euch! Unglaubliche tolle Bilder habt ihr gemacht.
Hier eine kleine Kostprobe für alle, die nicht dabei waren:

(von links nach rechts, alle Bilder unbearbeitet)
Anna von Deko hoch drei
Sonja von The whitest cake alive
Jessica von Luxuria
Nancy von Samt und Sahne
Franziska von Sophies Welt
Christina von Christina’s Catchy Cakes
Karen von Karens Backwahn
Assata von Neulich im Leben

Angefangen haben wir gleich mit einigen Aha-Effekten. Plötzlich wusste man was die ganzen kleinen Knöpfe und Tasten auf der Kamera zu bedeuten haben. Plötzlich war wieder alles scharf, wenn man durch die Kamera geschaut hat und auch dieser nervige Graustich auf den Bildern war plötzlich Vergangenheit!

Kritisch habt ihr die Bilder, die ich euch mitgebracht habe, beäugt und tolle Argumente zur Verbesserung gebracht und mit leichtem festgestellt, was richtig gut war und man ja auch auf seinen Bildern umsetzten könnte.

Bald habt ihr euch alle eure Kameras geschnappt und wir sind zum wundervollen Set gewandert, das die allerliebste Nancy von SamtundSahne für uns aufgebaut hat. Ziemlich schnell hat sich jeder ein Fotoobjekt geschnappt und losfotografiert, Gehörtes umgesetzt und tolle Bilder geschossen.



Ich bin begeistert von dem was ihr alles gelernt habt und hoffe, dass ihr die Tipps weiterhin umsetzen werdet!

Bedanken will ich mich auch nochmal bei Nancy von SamtundSahne für das Fotografier-Set, bei Karen von Karens Backwahn für die etwas ausgefallene, aber für uns perfekte Location, bei unseren Sponsoren Minidrops für die Zutaten für unsere Candybar, bei Dein Bonbon für die Süßigkeiten und bei my swiss chocolate für die individuellen Schokotafeln.

Was sagt ihr zu der Tafel Schokolade mit meinem Logo? Ich bin ja hin und weg…
/p

Und bei Dein Bonbon bekommt ihr mit dem Gutscheincode blog5db sogar noch 5% geschenkt!!

Weitere Posts über den Workshop könnt ihr auch bei Neulich im Leben, bei Sophies Welt, Christina’s catchy cakes, Deko hoch drei, Luxuria und SamtundSahne sehen.

Das interessiert dich sicherlich auch!

11 Kommentare

  • Antworten
    Karen
    28. Mai 2013, 15:14

    Liebe Maria,

    ich freue mich das ich das Autohaus zur Verfügung stellen durfte:-). Es hat so viel Spaß gemacht und soooooo viel gebracht.

    Die Lieblingsbilder der anderen Teilnehmer sind der Hammer.

    Nochmal ein dickes Lob für das tolle Workshop.

    Ganz liebe Grüße
    Karen

    P.S. Die grünen Gugl waren Jessie, was:-). Ich durfte diese Gugl nämlich schon essen :-)))

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      28. Mai 2013, 15:35

      Dankeschön!!

      Freut mich, dass ich euch so viel bebringen konnte!
      Ja, die Gugl waren von Jessie ;)

      GLG,
      maria

  • Antworten
    Vanessa
    28. Mai 2013, 18:04

    Das hört sich ja nach einem richtig tollen Erfolg an!! Den Spaß bei der Sache sieht man euch auch an!
    Freu mich für dich, dass es so toll läuft!
    Und bei dem super Beitrag werden die Leutchen sicher bald Schlange stehen bei dir :-)
    glg

  • Antworten
    Vanessa
    28. Mai 2013, 18:05

    Ach ja, die Schokolade sieht echt hammermäßig aus ;-)

  • Antworten
    Assata
    28. Mai 2013, 18:22

    Liebe Maria,

    das sind tolle Making-of-Bilder! Ach, es war so schön mit euch und hat so viel Spaß gemacht! Gestern hab ich mich schon gefreut – ich wollte die leckere Schokolade fotografieren, aber es war schon ein bisschen zu dunkel draußen. Da hab ich ein bisschen was verstellt und siehe da – die Bilder waren super. :-)
    Ich freu mich schon aufs nächste Bloggertreffen <3

    Liebe Grüße
    Assata

  • Antworten
    Kerstin
    28. Mai 2013, 19:32

    Hallo Mary,
    oh ja, das wüßte ich auch gern, wozu die ganzen kleinen Knöpfe an meiner Kamera da sind :)…schade, dass Berlin so weit weg ist. Es sieht nach richtig viel Spaß aus, den ihr da hattet und ich bin riesig gespannt auf die weiteren Fotos!
    Liebe Grüße
    Kerstin
    P.S. Den nächsten Fotoworkshop sponsoren wir auch gern wieder!

    • maria.p
      Antworten
      maria.p
      29. Mai 2013, 14:06

      Hallo Kerstin,

      das freut mich aber sehr zu hören!!
      Eventuell werde ich auch mal einen Workshop in Berlin machen, als Sponsoren bist dazu dann natürlich gerne eingeladen!!

      Liebe Grüße,
      Maria

  • Antworten
    Judy
    29. Mai 2013, 21:20

    das sieht so klasse aus und der Candy Table soviel pink! ich bin begeistert! schade dass ich nicht dabei sein konnte :-/

  • Antworten
    Christina
    30. Mai 2013, 12:02

    Hallo Maria,
    danke nochmal für den tollen Workshop!
    Ich habe auf meinem Blog auch darüber berichtet: http://www.christinascatchycakes.blogspot.de/2013/05/foto-workshop-bei-maria.html
    Jetzt sehe ich mich vielleicht doch nach einer DSLR um… :-)
    Liebe Grüße
    Christina

  • Antworten
    Mina
    2. Juni 2013, 22:14

    Wunderbare Fotos! Das sieht alles so lecker aus!

    Alles Liebe, Mina von http://www.bonsoir-cherie.ch

  • Antworten
    Rebecca
    3. Juni 2013, 10:25

    Oh wow, die Fotos sehen super aus! Da wäre ich auch total gerne dabei gewesen… ;)

  • Hinterlasse einen Kommentar!