Heidelbeer-Macarons oder meine ersten (fast) perfekten Macaron!!


Am Montag habe ich mit einer Freundin eine tolle Backsession veranstaltet. Es sollte sich alles um Macarons drehen.
Nach meinen zwei Fehlversuchen war ich etwas entmutigt. Als sie aber meinte, bis jetzt sind sie bei ihr immer etwas geworden, war ich natürlich gleich Feuer und Flamme und so ging es dann gleich nach der Uni zu mir.

Los gehts. Alles übergenau abwiegen, Eiweiß steif schlagen, Mandeln noch ein bisschen zerkleinern, alles miteinander vermischen. Eigentlich alles ganz leicht. Jetzt dann noch die Kreise aufspritzen und dann Ruhen lassen. In der Zwischenzeit das Fotografierset aufbauen und über Gott und die Welt reden. Dann endlich, wie schieben die Macaron in den Ofen. Jetzt heißt es gespannt warten, ob sie Füßchen bekommen und ganz bleiben. Die freudige Nachricht: Juhuuu!! Alles so wie es sein sollte!

Sahne aufschlagen, Heidelbeeren waschen, Macarons fertigstellen und fotografieren. Tolle Bilder sind entstanden. Ich bin richtig stolz auf unsere kleine Köstlichkeiten.

Das Rezept habe ich mir von Backbuben stibizt. „Zu 100% erfolgreich“, da muss es ja klappen und ich kann bestätigen. Die Macaron haben eine wundervolle Konsistenz und auch der Backprozess gelingt problemlos.
Hier gehts zum Rezept…

Bei der Füllung sind wir nach dem Prinzip Heidelbeere – Sahnespritzer – Heidelbeere – Sahnespritzer – … verfahren. Richtig schön frühlingshaft!

Ich geb es ja nicht gerne zu, aber jetzt hat mich das Macaron-Backfieber total erwischt und deswegen werd ich am Wochenende ziemlich wahrscheinlich noch eine weitere Ladung anfertigen. Perfektes Mitbringsel zu dem bevorstehenden Tatort-abend!

Viel Spaß beim Nachbacken!!
Eure, Maria



9 Antworten zu “Heidelbeer-Macarons oder meine ersten (fast) perfekten Macaron!!”

  1. Ronja sagt:

    Die sehen ja fantastisch aus, Macarons, ja, das ist so eine Sache ;), ich habe schon 3mal welche gemacht, einmal sahen sie ganz gut aus, aber haben nicht geschmeckt, einmal umgedreht und einmal waren sie total misslungen, ich schätze ich muss es nochmal probieren ;)
    Lg Ronja

  2. Carina sagt:

    Die sehen aber wirklich perfekt aus!! Da bin ich ein bisschen neidisch :)

    Viele Grüße
    Carina

  3. hey! prima schauen die aus! ich hab auch ein todsicheres rezept, das noch immer gelungen ist. es ist von dani von klitzeklein.wordpress.com. aber eine frage hätte ich noch: streust du die deko vor oder nach dem backen drauf?

    alles liebe
    nadin

    • maria.p maria.p sagt:

      Dankeschön :)

      Ich hab die Deko (auch Glitzerpuder und solche Späße) vor dem Backen aufgetragn, weil hinterher ist die Schale ja fest und dann hält es nicht mehr ;)

      Liebe Grüße,
      Maria

  4. Rebecca sagt:

    Ich hatte letzte Woche auch welche gebacken die leider nicht so perfekt waren :P Aber ich hatte durchaus schon Erfolge also werde ich es einfach noch einmal probieren :) Deine sehen einfach super aus!

  5. Markus sagt:

    Hallo Maria,
    ich bin begeistert, wie schön deine Macarons geworden sind. Und ich bin froh, dass sie nicht nur mir gelingen, sondern auch anderen. Es ist immer schön, wenn ein Rezept von anderen ausprobiert wird. Was ich aber noch viel schöner finde, sind deine Fotos. Die sind so gut, dass man das Gefühl hat, man könnte die Macarons direkt aus dem Bild nehmen und sofort wegfuttern.

    Ganz bezaubernd finde ich auch die Bilder zum schwedischen Vollkornbrot. Da möchte man sich sofort eine Scheibe abschneiden. Oder der Schokocupcake mit gaaaaanz viel Beeren. Ein Traum.

    Ich hab gesehn, dass du auch ganz tolle Bilder von Anna gemacht hast. Ich fürchte, ich werde mich demnächst mal bei die anmelden für ein Shooting : )

    Ganz liebe Grüße,
    Markus

    • maria.p maria.p sagt:

      Hallo Markus :)

      Danke für deine lieben Worte!!
      Bin immer total glücklich soetwas zu hören, vor allem von anderen Bloggern, die auch super Bilder machen :)

      Wir können uns sehr gern mal auf ein Shooting treffen :)
      Dann lernen wir uns auch mal kennen!

      Liebes Grüßle,
      Maria

  6. Wow, die sehen ja toll aus!

Schreibe einen Kommentar

'

Impressum     Datenschutz